18 Orte mit dem Kultur GA besuchen

CAN Centre d'art Neuchâtel

Seit 1995 erforscht und hinterfragt das CAN ständig neue Trends in der zeitgenössischen Kunst. Damit hat er sich in der zeitgenössischen Kunstszene einen soliden internationalen Ruf erworben.

Rue des Moulins 37
Neuchâtel

HomepageProgramm

Centre de culture ABC

Das ABC Culture Center ist ein Ort der Entdeckung, Erforschung und des Austausches. Seine assoziative, unabhängige und neugierige Natur macht es zu einer Plattform für Kultur, lokale, nationale oder internationale, in all seinen Variationen: Theater, Musik, Tanz, bildende Kunst, Kino und ... Gastronomie.

11, rue du Coq
La Chaux-de-Fonds

HomepageProgrammReservieren

Schloss und Museum Valangin

Das mittelalterliche Schloss Valangin ist eines der wenigen Bauwerke aus dieser Epoche, die in der Region besichtigt werden können. Man durchstreift seine im alten Stil eingerichteten Räume, seine temporären Ausstellungen, seinen Wehrgang, seinen Untergrund und seine Lagerräume. Von März bis Oktober sind ValanJardin, der Park, der Wehrgang und der Picknickplatz täglich von 8 bis 19 Uhr für den freien Zugang geöffnet. Nutzen Sie die Gelegenheit!

Bourg 24
Valangin

HomepageProgrammReservieren

Stiftung Rathaus Le Landeron

Das Museum des Rathauses befindet sich im mittelalterischen Städchen Le Landeron. Das Museum beherbergt verschiedene Sammlungen von Goldschmiedekunst, Werkzeuge, Kunsthandwerk, Gemälde und Fotografien.

Ville 35
Le Landeron

HomepageProgramm

Laténium, parc et musée d'archéologie

Das Laténium ist das grösste Archäologiemuseum der Schweiz und richtet sich an alle Altersstufen von 4 bis 104 Jahren.

Espace Paul Vouga
Hauterive

HomepageProgramm

Museum für die Kunst der australischen Aborigines "La grange"

Einziges Museum in Europa, welches sich ausschliesslich dieser Kunst widmet. Entdecken Sie die zeitgenössische Kunst einer vieltausendjährigen Kultur. Ein bereicherndes Erlebnis in einem harmonischen Rahmen.

Grande Rue 7
Môtiers

HomepageProgrammReservieren

Musée d'art et d'histoire, Neuchâtel (MahN)

Das Musée d'art et d'histoire de la ville de Neuchâtel (MahN) hinterfragt die Beziehung zwischen dem Individuum und der Welt durch Objekte und Bilder. Seine Sammlungen - Kunst, Geschichte, angewandte Kunst und Numismatik - decken den Zeitraum von der Antike bis zur Gegenwart ab, wobei das 19. und 20.

Esplanade Léopold-Robert 1
Neuchâtel

HomepageProgrammReservieren

Historisches Museum

Das Historische Museum La Chaux-de-Fonds ist das Portal zur Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner. Ein jeder findet hier seinen Platz. Das Museum schildert die Rolle der Menschen, die La Chaux-de-Fonds gestaltet und entwickelt haben und dies Auch weiterhin tun.

Rue des Musées 31
La Chaux-de-Fonds

HomepageProgramm

Uhrenmuseum von Le Locle - Château des Monts

In seinem von der Natur umgebenen Schmuckkästchen stellt das Uhrenmuseum von Le Locle – Château des Monts Sammlungen von aussergewöhnlicher Mannigfaltigkeit aus: Automaten und Uhren der Schenkung Maurice Sandoz, Neuenburger Pendulen und Standuhren, Uhren und Werke, welche von den technischen Fortschritten und dem Erfindungsgeist ihrer Hersteller zeugen.

Route des Monts 65
Le Locle

HomepageProgrammReservieren

Musée d’ethnographie de Neuchâtel

Das Neuenburger Museum für Ethnographie (MEN) wirft einen kritischen und originellen Blick auf die menschliche Gesellschaft. Seine Sammlungen bestehen aus etwa 50.000 Objekten aus allen Regionen der Welt, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Afrika.

4, rue Saint-Nicolas
Neuchâtel

HomepageProgrammReservieren

Musée des Beaux-arts du Locle

Drei Wechselausstellungen pro Jahr sorgen für eine Vielfalt an Perspektiven. Drucke, Fotografien, Installationen, Gemälde... Im Rahmen monographischer und thematischer Ausstellungen begegnet sich Kunst über geografische und zeitliche Grenzen hinweg.

Rue Marie-Anne Calame 6
Le Locle

HomepageProgramm

Museum des Islamischen Zivilisationen

Eine Reise ins Hertz der Islamischen Zivilisation Das Museum der Islamischen Zivilisationen bietet ein einzigartiges Elerbnis, in dem die Geschichte aus fünfzehn Jahrhunderten vorgestellt une beleuchtet wird.

Avenue Léopold-Robert 109
La Chaux-de-Fonds

HomepageProgrammReservieren

Musée des Mascarons

Von einem Jura-Tal zu den grossen Hauptstädten der Welt, drei Jahrhunderte Uhrmacherei im Val-de-Travers

Grande Rue 14
Môtiers

HomepageProgramm

Musée international d'horlogerie

Das Musée international d'horlogerie (MIH), das sich durch ein einzigartiges architektonisches und museografisches Konzept auszeichnet, stellt die weltweit bedeutendste Sammlung dar, die ganz der Zeitmessung gewidmet ist.

Rue des Musées 29 - C.P. 972
La Chaux-de-Fonds

HomepageProgrammReservieren

Jean-Jacques Rousseau Museum, Môtiers

Unter Haftbefehl stehend, flieht Jean-Jacques Rousseau nach Yverdon, wo er aber vertrieben wird, darauf hin nach Môtiers, wo er drei Jahre und zwei Monate in der Verbannung verbringt. Voller Begeisterung entdeckt er die Landschaft und wohnt mit Thérèse in einem alten Haus aus dem 15. Jahrhundert.

Rue Jean-Jacques Rousseau 2
Môtiers

HomepageProgramm

Bauern-und Handwerksmuseum

Das Bauern-und Handwerkmuseum ist in einem stattlichen Neuenburger Bauernhaus aus dem Anfang des 17. Jahrhunderts untergebracht. Zahlreiche Objekte zeugen vom Leben der Familien dieser Bauern-Uhrmacher, welche diese Gegend urbar gemacht, bebaut und entwickelt haben.

Crêtets 148
La Chaux-de-Fonds

HomepageProgrammReservieren

Naturhistorisches Museum Neuenburg

Das Naturhistorische Museum Neuchâtel bietet Ausstellungen, die Natur, Wissenschaft und Gesellschaft in einen Dialog bringen.

Terreaux 14
Neuchâtel

HomepageProgrammReservieren

MUZOO

MUZOO ist ein unverzichtbarer Ort in La Chaux-de-Fonds, der Bois du Petit-Château feiert der Zusammenschluss des Naturkundemuseums und des Zoos. Der Zoo ist kostenlos und präsentiert eine Vielzahl von wilden und einheimischen sowie europäischen Tieren (Luchs, Otter, Hirsch, Greifvögel…). Das Museum wird Ende 2022 mit einer Ausstellung zur Biodiversitätskrise eröffnet und ermöglicht den Besuchern den Zugang zum Vivarium, dass Arten von fünf Kontinenten (Reptilien, Amphibien usw.) präsentiert. Zur Vervollständigung des Ausstellungsapparates wird das Museum eine Wechselausstellungshalle einrichten. Ein temporärer Ausstellungsraum wird das Museumssystem weiter vervollständigen. Es wird auch eine Cafeteria, eine herrliche Terrasse und einen Souvenirladen geben.

Replat du Dahu 1
La Chaux-de-Fonds

HomepageProgramm